Fünfjähriger überlebt Sturz aus drittem Stock

Pocking - Ein fünf Jahre alter Bub hat den Sturz aus dem dritten Stock eines Wohnhauses im niederbayerischen Pocking (Landkreis Passau) schwer verletzt überlebt. Wie und warum es zu dem Unfall kam:

Das Kind hatte am Donnerstag das Küchenfenster geöffnet, um seiner Mutter zuzuwinken, die gerade Einkaufstüten aus dem Auto holte. Wie die Polizei in Straubing am Freitag mitteilte, verlor der Junge dabei das Gleichgewicht und fiel siebeneinhalb Meter in die Tiefe. Der Fünfjährige landete auf einem Rasenstück und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik gebracht. Den Angaben zufolge besteht keine Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare