Polizei sucht nach gelbem Kleinwagen

Bub (5) umgefahren - Fahrer flüchtet

Rothenkirchen - Bei einem Verkehrsunfall in Rothenkirchen im Landkreis Kronach ist am Donnerstagabend ein Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Der Autofahrer sei nach dem Zusammenprall vom Unfallort geflohen, ohne sich um den kleinen Jungen zu kümmern, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken mit.

Der Bub war mit seiner Mutter auf einem Fußweg unterwegs, als er sich plötzlich losriss und auf die Straße rannte. Dort wurde er dann von dem Kleinwagen frontal erfasst und gegen ein zweites Auto geschleudert.

Der Fünfjährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach dem geflüchteten Fahrer des gelben Kleinwagens mit Kronacher Kennzeichen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown

Kommentare