Nach Fahrerflucht

Fußgänger tödlich verletzt - Autofahrer stellt sich

Er hatte einen Fußgänger angefahren und dabei tödlich verletzt. Doch anstatt zu helfen, beging der mutmaßliche Täter Fahrerflucht. Jetzt hat er sich doch gestellt.

Steinwiesen - Im Fall des von einem Auto erfassten und tödlich verletzten 77 Jahre alten Fußgänger in Steinweisen (Landkreis Kronach) hat sich der mutmaßliche Autofahrer gestellt. „Der 42 Jahre alte Mann kam am Sonntagabend zur Polizei“, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Der Autofahrer hatte den Fußgänger am Sonntagnachmittag im Ortsteil Nurn angefahren und einfach zurückgelassen. Die Polizei suchte nach dem Fahrer.

+++ Nun ereignete sich ein brutaler Unfall auf der B11 in Wolfratshausen. Ein Mann wurde überfahren und liegengelassen. Er starb alleine am Straßenrand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer fährt nach Streit absichtlich zwei Fußgänger an
Autofahrer fährt nach Streit absichtlich zwei Fußgänger an

Kommentare