Gas-Leck: 15 Häuser evakuiert

Windischeschenbach - Wegen Gasgeruchs sind am Donnerstagabend in Windischeschenbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) 40 Menschen in Sicherheit gebracht worden.

Nach Polizeiangaben vom Freitag hatte ein defektes Stromkabel der Straßenbeleuchtung ein etwa fünf Zentimeter großes Loch in die Gasleitung gebrannt. Daraufhin wurden nach Angaben der Polizei Regensburg 15 Häuser evakuiert. Die Anwohner durften erst nach mehreren Stunden ab 3.00 Uhr am Freitagmorgen in ihre Häuser zurück. Das Leck sei zwar abgedichtet worden, die Arbeiten sollten jedoch noch den ganzen Freitag andauern. Explosionsgefahr habe nicht bestanden, hieß es.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Zeuge meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Zeuge meldet sich auf Facebook
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare