Justizvollzugsanstalt Würzburg

Gefangener sorgt für Großeinsatz

Würzburg - Ein Gefangener der Justizvollzugsanstalt Würzburg hat für einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gesorgt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei habe der 61-Jährige am Sonntag wegen einer Behandlung zu randalieren begonnen. Er schloss sich zunächst im Zimmer ein, zerbrach dann das Fenster und kletterte auf ein Vordach. Ein Polizist konnte ihn durch gutes Zureden davon abhalten, 15 Meter in die Tiefe zu springen. Inzwischen habe sich der Mann beruhigt und sei untersucht worden. Er sitzt wegen Betrugs im Gefängnis und muss anschließend wegen Brandstiftung in Untersuchungshaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare