Gegen Lastwagen gerast - Autofahrer in Lebensgefahr

Marktheidenfeld/Würzburg - Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 3 in Unterfranken ist ein Autofahrer am Montagabend lebensgefährlich verletzt worden. Sein Zustand ist noch kritisch.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seinem Auto bei Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) mit hohem Tempo in den Lastwagen gerast. Sein Wagen sei stark beschädigt an der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Er kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Die Autobahn in Richtung Nürnberg war zwischen Marktheidenfeld und Wertheim (Baden-Württemberg) für zwei Stunden gesperrt. Wie es zu dem Unfall kam, stand zunächst nicht fest. Da der Lastwagenfahrer bislang der einzige Unfallzeuge ist, bittet die Polizei um weitere Hinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion