Ursache unklar

Unterricht entfällt - weil Hausmeister Brand in Schule bemerkt

Wegen eines Brands fiel an einer Schule in Gerhardshofen der Unterrich aus. (Symbolbild)
+
Wegen eines Brands fiel an einer Schule in Gerhardshofen der Unterrich aus. (Symbolbild)

Ein Hausmeister bemerkte in einer Grundschule in Gerhardshofen Brandgeruch und alarmierte die Rettungskräfte. Für die Schüler hatte das Folgen.

Gerhardshofen - Wegen eines Schwelbrands ist an einer mittelfränkischen Grundschule der Unterricht ausgefallen. Ein Hausmeister bemerkte am frühen Donnerstagmorgen Brandgeruch aus dem Keller der Schule in Gerhardshofen (Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim) und alarmierte die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte. 

Schulfrei in Gerhardshofen: 150 Kinder wurden in Turnhalle betreut

Verletzt wurde niemand, Schüler waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Gebäude. Rund 150 Jungen und Mädchen, die während der Löscharbeiten zur Schule kamen, wurden in einer Turnhalle betreut. Wie es zu dem Brand kam und wie hoch der Schaden ist, war zunächst unklar.

dpa

Lesen Sie auch:

Frau stößt bei Spaziergang auf Leiche: Polizei hat schlimmen Verdacht - leerer Koffer gefunden

Eine Spaziergängerin hat im mittelfränkischen Roth eine männliche Leiche gefunden. Nun gibt es einen schlimmen Verdacht. Die Leiche soll am Donnerstag obduziert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder liest Corona-Botschaften von Bürgern vor - und schockiert damit im Landtag
Söder liest Corona-Botschaften von Bürgern vor - und schockiert damit im Landtag
Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie: „Auch wenn ich meine Beamten-Karriere auf Spiel setze ...“
Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie: „Auch wenn ich meine Beamten-Karriere auf Spiel setze ...“

Kommentare