Tod von Geschäftsfrau weiter ungeklärt

+
Die Spurensicherung bei der Arbeit am Tatort in Nürnberg.

Nürnberg - Zwei Tage nach dem gewaltsamen Tod einer 76 Jahre alten Geschäftsfrau in Nürnberg hat die Polizei weiter keine Ergebnisse zu Täter, Tathergang und Motiv.

Bislang seien zudem kaum Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Nürnberg. Über Details sowie die genaue Todesursache der Inhaberin eines Lotto-Geschäftes, die laut Obduktion erwürgt oder erdrosselt worden war, machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben: “Alles weitere ist Täterwissen, das machen wir nicht öffentlich.“

Fotos vom Tatort

Nürnberg: Tote Frau in Lottogeschäft gefunden

Die Inhaberin eines Lotto-Geschäftes war am Samstagmorgen nach einen anonymen telefonischen Hinweis tot in ihrem Laden gefunden worden.Bislang ist unklar, wer der anonyme Anrufer war und ob er mit der Tat direkt etwas zu tun hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare