Dreister Straftäter

Mit gestohlenem Auto zum Haftantritt

Ebrach - Ein notorischer Dieb aus dem Landkreis Miltenberg hat sogar am Tag seines Haftantritts noch einmal zugelangt. Er fuhr mit einem gestohlenen Auto in der JVA vor.

Mit einem gestohlenen Auto fuhr der 20-Jährige zur Justizvollzugsanstalt Ebrach (Kreis Bamberg), wo er wegen Kupferdiebstahls eine Strafe absitzen muss. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Autobesitzer den 18 Jahre alten Opel Corsa am Montag in Obernburg als gestohlen gemeldet. Schnell richtete sich der Tatverdacht gegen den 20-jährigen Nachbarn. Die Beamten nahmen ihn am selben Tag im Gefängnis in Empfang. Ihn erwartet jetzt auch noch ein Strafverfahren wegen Autodiebstahls. Die Ermittler gehen davon aus, dass er den Autoschlüssel und einige Wertgegenstände aus der Wohnung seines Nachbarn entwendet hat.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Wo ist Malina? Das ergab die Auswertung ihres Handys
Wo ist Malina? Das ergab die Auswertung ihres Handys
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare