Gestürzter Bergwanderer in Klinik gebracht

Ruhpolding - Ein 70 Jahre alter Mann ist nach einem Sturz in den Chiemgauer Alpen gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Wanderer sei am Freitagmachmittag bei Ruhpolding (Kreis Traunstein) gestürzt und ohnmächtig geworden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Ein zweiter Wanderer entdeckte den hilflosen 70-Jährigen und alarmierte die Rettungskräfte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare