Gesunkene Donaufähre: So spektakulär war die Bergung

Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
1 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
2 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
3 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
4 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
5 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
6 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
7 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen.
8 von 11
Eine gesunkene Fähre wird am Donnerstag, 21. April, aus der Donau bei Mariaposching geborgen. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. An Bord der Fähre waren ein Traktor und ein Transporter.

Mariaposching - Eine gesunkene Donaufähre ist am Donnerstag geborgen worden. Sieben Stunden dauerte es, das 19 Tonnen schwere Schiff aus dem Wasser zu ziehen. Die Bilder.

Auch interessant

Meistgelesen

OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Coronavirus: Antenne Bayern startet Mega-Aktion und hat damit großen Erfolg - Lob von Markus Söder
Coronavirus: Antenne Bayern startet Mega-Aktion und hat damit großen Erfolg - Lob von Markus Söder
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen

Kommentare