Gewaltorgie an Weihnachten: Anklage gegen Schläger

Regensburg - Nach einem brutalen Überfall auf einen Besucher eines Regensburger Burger-Restaurants hat die Staatsanwaltschaft zwei junge Männer wegen versuchten Totschlags angeklagt.

Das Duo soll an Weihnachten 2009 den ihnen völlig fremden Mann fast totgeprügelt haben. Die Tat hatte viele Regensburger schockiert und für wochenlange Diskussionen gesorgt. Die inzwischen 22 und 23 Jahre alten Beschuldigten waren nach einer Internetfahndung gefasst worden. Die beiden Hauptbeschuldigten seien ebenso wie ein dritter Verdächtiger auch wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt worden, sagte Oberstaatsanwalt Wolfhard Meindl am Freitag.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare