Gewitter: Feuerwehr im Dauereinsatz

Bayreuth - Eine Gewitterfront hat am Dienstagabend für einen Dauereinsatz der Feuerwehr um Bayreuth und Bamberg sowie in Nürnberg gesorgt.

Von Verletzten berichteten Feuerwehr und Polizei nicht. Rund 100 Einsätze zählte die Polizei für mehrere Orte in den Regionen Bamberg und Bayreuth. In einen Dachstuhl in Eckersdorf (Landkreis Bayreuth) schlug ein Blitz ein. Das Dach fing Feuer - bei dem Brand wurden jedoch keine Menschen verletzt, sagte ein Polizeisprecher.

Zudem berichteten die Behörden von mehreren umgestürzten Bäumen in der Fränkischen Schweiz sowie einem Autounfall wegen Aquaplaning. Im nordwestlichen Teil Nürnbergs war die Feuerwehr bei mehr als 50 Einsätzen mit vollgelaufenen Kellern beschäftigt. Auch aus dem Landkreis Fürth wurden rund 30 Einsätze gemeldet. Eine Sachschadenshöhe wurde zunächst nicht genannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare