1. kreisbote-de
  2. Bayern

Bavaria Yachtbau: 200 Menschen evakuiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Giebelstadt/Würzburg - Bei Bavaria Yachtbau, einem der größten Jachtbau-Unternehmen in Europa, ist am Donnerstag erneut eine Werkhalle evakuiert worden.

Gut 200 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, weil 15 Beschäftigte über Übelkeit klagten. Bereits am Mittwoch war eine zunächst unbekannte Substanz in derselben Werkhalle in Giebelstadt bei Würzburg ausgetreten, 14 Menschen berichteten von Beschwerden. Eine Frau musste im Krankenhaus behandelt werden. Wie die Polizei Würzburg mitteilte, gab es Hinweise, dass der unangenehme Geruch von einem Gabelstapler kam. Die Untersuchungen dauerten am Donnerstag an.

dpa

Auch interessant

Kommentare