Götze wieder im Training: Ribéry und Benatia "im Plan"

Mario Götze. Foto: Andreas Gebert/Archiv
+
Mario Götze. Foto: Andreas Gebert/Archiv

München (dpa) – Weltmeister Mario Götze hat auf dem Weg zu seinem Comeback beim FC Bayern München einen wichtigen Schritt gemacht. Nach fast vier Monaten Pause wegen seiner schweren Adduktorenverletzungen nahm der Fußball-Nationalspieler am Montag erstmals wieder am Mannschaftstraining Teil. Nach Club-Angaben zog er die "komplette, rund einstündige Einheit mit Torschussübungen und Trainingsspiel ohne Probleme durch".

Franck Ribéry und Medhi Benatia lägen nach Muskelverletzungen "voll im Plan und werden ebenfalls in absehbarer Zeit zurückkehren", hieß es auf der Internetseite des Vereins. Die zuletzt verletzten Rafinha und Juan Bernat standen bereits am Sonntag beim 2:0 gegen Hoffenheim wieder im Kader. Bernat kam in den Schlussminuten auch zum Einsatz.

Saisonstatistik FC Bayern

Daten und Fakten Guardiola

Termine FC Bayern

Daten und Fakten zum Spiel

Torschützenliste

Tabelle

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Dank Omikron schon nächste Woche: Diese Regel-Lockerungen könnten für Bayern beschlossen werden
BAYERN
Dank Omikron schon nächste Woche: Diese Regel-Lockerungen könnten für Bayern beschlossen werden
Dank Omikron schon nächste Woche: Diese Regel-Lockerungen könnten für Bayern beschlossen werden
Nach Urteil: Regierung setzt 2G für Handel komplett aus
BAYERN
Nach Urteil: Regierung setzt 2G für Handel komplett aus
Nach Urteil: Regierung setzt 2G für Handel komplett aus
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
BAYERN
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“
BAYERN
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“

Kommentare