Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt

Passau - Im Passauer Hafen haben Taucher eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Bis zur Bergung der sieben Kilo schweren Mörsergranate herrschen Sicherheitsmaßnahmen.

Die Mörsergranate wurde bei Renovierungsarbeiten unter Wasser an einer Kaimauer entdeckt. Die Granate soll am Donnerstag aus der Donau geborgen und entschärft werden, berichtete die Straubinger Polizei am Dienstag.

Bis dahin dürfen die Kapitäne mit ihren Schiffen nur noch in größerem Abstand und mit reduzierter Geschwindigkeit an dem Fundort vorbeifahren. Der Liegeplatz im Hafen wurde gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare