Greuther Fürth baut Kader um: Weilandt fehlt verletzt

SpVgg Greuther Fürth baut seinen Kader um. Foto: Daniel Karmann/Archiv
+
SpVgg Greuther Fürth baut seinen Kader um. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Fürth (dpa/lby) - Wenige Tage vor Ablauf der Wechselfrist hat die SpVgg Greuther Fürth ihren Kader nocheinmal umgebaut. Wie der Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, wurden Stürmer Ante Vukusic und Flügelspieler Roberto Rodriguez verpflichtet. Verteidiger Stefan Thesker verlässt die Franken hingegen.

Der 24-jährige Vukusic löste im Oktober seinen Vertrag mit dem italienischen Zweitligisten Delfino Pescara auf und war seitdem vereinslos. Der Angreifer konnte im Probetraining überzeugen und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf Verlängerung. Der 25-jährige Rodriguez kommt vom italienischen Zweitligisten Novara Calcio auf Leihbasis bis zum Saisonende. Die Fürther sicherten sich zudem eine Kaufoption.

Abwehrmann Thesker hingegen wird für ein halbes Jahr an den FC Twente Enschede in die Niederlande ausgeliehen. Fehlen wird der SpVgg erstmal auch Mittelfeldspieler Tom Weilandt, der wegen eines Muskelbündelrisses die nächsten Wochen pausieren muss.

Mitteilung Fürth

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: Testpflicht an Schulen sorgt weiter für Ärger - „Notbremse“ greift erneut in München
Corona in Bayern: Testpflicht an Schulen sorgt weiter für Ärger - „Notbremse“ greift erneut in München
Corona-Regeln: Schulen, Einkaufen, Ausgangssperre - Das gilt diese Woche in Bayern
Corona-Regeln: Schulen, Einkaufen, Ausgangssperre - Das gilt diese Woche in Bayern
Männer wollen Wohnmobil in Nürnberg stehlen und donnern damit rückwärts gegen ein Verkehrsschild
Männer wollen Wohnmobil in Nürnberg stehlen und donnern damit rückwärts gegen ein Verkehrsschild
Corona in Nürnberg: Inzidenz sinkt wieder auf unter 200 - auch Zahl der Intensivpatienten geht zurück
Corona in Nürnberg: Inzidenz sinkt wieder auf unter 200 - auch Zahl der Intensivpatienten geht zurück

Kommentare