Greuther Fürth „in Gesprächen“ mit Hamburger Dudziak

Jeremy Dudziak in Aktion
+
Jeremy Dudziak spielt den Ball.

Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth steht vor der Verpflichtung von Jeremy Dudziak vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Es seien noch „einige Dinge“ zu klären, sagte Fürths Sportchef Rachid Azzouzi am Sonntag dem TV-Sender Sky über den im Mittelfeld und als Außenverteidiger einsetzbaren 25-Jährigen. „Es ist schon so, dass wir in Gesprächen sind mit dem Spieler und dem HSV.

Fürth - Aber wenn das klappt, kann es sein, dass er uns in den nächsten Tagen verstärken wird.“

Die Franken sind nach der Bundesligarückkehr auf der Suche nach weiteren Verstärkungen. Der „Bild“ zufolge ist eine Ablöse von 700.000 bis 800.000 Euro für Dudziak im Gespräch, dessen Vertrag im Sommer 2022 ausläuft. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage in Bayern: Omikron-Variante bereitet Sorge - bisher vier bestätigte Fälle
BAYERN
Corona-Lage in Bayern: Omikron-Variante bereitet Sorge - bisher vier bestätigte Fälle
Corona-Lage in Bayern: Omikron-Variante bereitet Sorge - bisher vier bestätigte Fälle
Immer mehr psychisch kranke Kinder in Bayern: Corona-Welle verschärft Lage in Kliniken enorm
BAYERN
Immer mehr psychisch kranke Kinder in Bayern: Corona-Welle verschärft Lage in Kliniken enorm
Immer mehr psychisch kranke Kinder in Bayern: Corona-Welle verschärft Lage in Kliniken enorm
Der Kreisbote verliebt Bayern auf Obandln.de
BAYERN
Der Kreisbote verliebt Bayern auf Obandln.de
Der Kreisbote verliebt Bayern auf Obandln.de
Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“
BAYERN
Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“
Für Corona-Sünder wird’s teuer: Das steht im bayerischen Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“

Kommentare