1. kreisbote-de
  2. Bayern

Greuther Fürths Torwart Funk wechselt nach Ingolstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Marius Funk
Fürths Torhüter Marius Funk. © Marius Becker/dpa/Archivbild

Torwart Marius Funk wechselt von Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth zu Fußball-Drittligist FC Ingolstadt. Die Verpflichtung gaben die Schanzer am Mittwoch bekannt. „Marius Funk ist ein fußballerisch versierter Keeper und vereint damit unsere Vorstellungen eines modernen Torhüters“, erklärte FCI-Sportdirektor Malte Metzelder in einer Vereinsmitteilung am Mittwoch.

Ingolstadt - „Wir sind davon überzeugt, dass Marius mit seiner Ausstrahlung und seinen Fähigkeiten unserer Defensive in der kommenden Saison die nötige Stabilität verleiht.“

Der 26-Jährige Funk stand in der abgelaufenen Spielzeit acht Mal für Fürth auf dem Feld. Nach der Verpflichtung von Stammkeeper Andreas Linde im Januar blieb Funk bei den Franken nur die Reservistenrolle. Bei Zweitliga-Absteiger Ingolstadt dürfte der Schlussmann mehr Einsatzzeit bekommen. „Mit den Verantwortlichen hatte ich von Anfang an super Gespräche und daher ein sehr gutes Gefühl“, sagte Funk. Zu den Vertragsmodalitäten machte der FCI keine Angaben. dpa

Auch interessant

Kommentare