Beute in dreistelliger Höhe

Großeinsatz nach Überfall auf Spielcasino

Marktrodach - Mit einer Großaufgebot hat die Polizei am Sonntag rund um Marktrodach (Landkreis Kronach) nach einem Räuber gesucht.

Der etwa 30 Jahre alte Mann hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei unbemerkt ein Spielcasino über den Hintereingang betreten. Unvermittelt habe er einem Angestellten einen Gegenstand an den Rücken gehalten und Geld gefordert, hieß es. Mit der Beute „in dreistelliger Höhe“ flüchtete der Unbekannte. Mit einem Großaufgebot durchkämmte die alarmierte Polizei die Gegend; auch im benachbarten Thüringen waren Streifen im Einsatz. Die Suche nach dem Täter blieb allerdings zunächst erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare