Grundlos verletzt - Angreifer kommt in Psychiatrie

Bad Abbach (dpa/lby) - Mit einem Messer und einem Schraubenzieher hat ein Mann in einer Spielhalle in Niederbayern einen 44-Jährigen verletzt. Ein Motiv sei nicht erkennbar, vermutlich seien psychische Probleme ursächlich gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Opfer hatte den 20 Jahre alten Angreifer in Bad Abbach (Landkreis Kelheim) trotz erheblicher Verletzungen überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Ein Haftrichter ordnete an, den 20-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik unterzubringen. Das Opfer kam in ein Krankenhaus.

Mitteilung

Debatte um Flutpolder geht in die nächste Runde
BAYERN
Debatte um Flutpolder geht in die nächste Runde
Debatte um Flutpolder geht in die nächste Runde
Böse Überraschung: Pfarrer erwischt Oma in flagranti in Kirche - und ruft die Polizei
BAYERN
Böse Überraschung: Pfarrer erwischt Oma in flagranti in Kirche - und ruft die Polizei
Böse Überraschung: Pfarrer erwischt Oma in flagranti in Kirche - und ruft die Polizei