Guardiola erwartet von Lahm volle Flexibilität

Pep Guardiola und Philipp Lahm. Foto: Wu Hong/Archiv
+
Pep Guardiola und Philipp Lahm. Foto: Wu Hong/Archiv

München (dpa) - Bayern-Trainer Pep Guardiola erwartet von seinem Kapitän Philipp Lahm künftig volle Flexibilität. Nach der Verpflichtung des Chilenen Arturo Vidal ist der Konkurrenzkampf im zentralen Mittelfeld der Münchner nochmals angewachsen, Fußball-Weltmeister Lahm dürfte in der neuen Saison deshalb noch öfter als in der Vergangenheit die Position wechseln.

"Ich habe nur einen Rechtsverteidiger: Rafinha. Manchmal wird Philipp daher in der Mitte spielen, manchmal als Rechtsverteidiger", sagte der Spanier am Freitag und hob Lahms Spielintelligenz hervor. Auf der China-Reise des Rekordchampions vor Kurzem habe der 31-Jährige "auf drei verschiedenen Positionen gespielt - und immer gut".

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Biergarten-Inhaber am Wörthsee fürchtet Massen-Ansturm: „Die Menschen sind ausgehungert“
Biergarten-Inhaber am Wörthsee fürchtet Massen-Ansturm: „Die Menschen sind ausgehungert“
Kino, Gastro, Urlaub: Corona-Lockerungen in Bayern - Söder verkündet den Öffnungsplan
Kino, Gastro, Urlaub: Corona-Lockerungen in Bayern - Söder verkündet den Öffnungsplan
Aktionstag: Verstärkte Kontrollen zum Schutz von Fahrradfahrern - auch in Mittelfranken
Aktionstag: Verstärkte Kontrollen zum Schutz von Fahrradfahrern - auch in Mittelfranken
Familienvater aus Bayern wohl Kopf von Kinderschänder-Netzwerk: Nachbarn und Landrat „entsetzt“
Familienvater aus Bayern wohl Kopf von Kinderschänder-Netzwerk: Nachbarn und Landrat „entsetzt“

Kommentare