Guardiola voller "Energie" in Saison-Finale

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola gibt Anweisungen. Foto: Peter Kneffel/Archiv
+
Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola gibt Anweisungen. Foto: Peter Kneffel/Archiv

München (dpa) - Pep Guardiola geht voller Kraft und Optimismus in die entscheidenden Spiele des FC Bayern München um die deutsche Meisterschaft und das Champions-League-Finale. "Ich bin, wow, voller Energie für diese Woche", sagte der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitag in München. Bevor die Bayern am Dienstag nach dem 0:1 bei Atlético Madrid doch noch das Königsklassen-Endspiel erreichen wollen, soll am Samstag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach der historische vierte Meistertitel perfekt gemacht werden.

"Natürlich werden nicht die gleichen Spieler wie in Madrid spielen", kündigte Guardiola eine Rotation gegen den Tabellenfünften an. So könnte Jérôme Boateng nach mehr als drei Monaten Wettkampfpause am Samstag sein Comeback geben. "Ich hoffe, er kann spielen", sagte der Bayern-Coach. "In dem Moment, in dem ich das Gefühl habe, er ist bereit, wird er spielen." Mit der Rückkehr des lange verletzten Arjen Robben, der Anfang März beim 0:0 gegen Borussia Dortmund letztmals für die Münchner auflief, rechnet der Rekordmeister ebenfalls noch im Saisonendspurt.

Saisonstatistik FC Bayern

Termine FC Bayern

Torschützenliste

Tabelle

Daten und Fakten zu Robben

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Trailrunner (21) seit acht Monaten am Watzmann vermisst: Bergsteiger macht schreckliche Entdeckung
Trailrunner (21) seit acht Monaten am Watzmann vermisst: Bergsteiger macht schreckliche Entdeckung
Sophia aus Oberbayern vermisst: Suche nach 17-Jähriger bisher erfolglos
Sophia aus Oberbayern vermisst: Suche nach 17-Jähriger bisher erfolglos
Wetter in Bayern: Sahara-Hitze erreicht Deutschland - „Das werden sehr unangenehme Tage“
Wetter in Bayern: Sahara-Hitze erreicht Deutschland - „Das werden sehr unangenehme Tage“
Leiche eines Unbekannten aus dem Inn geborgen - Polizei bittet um Hinweise auf der Bevölkerung
Leiche eines Unbekannten aus dem Inn geborgen - Polizei bittet um Hinweise auf der Bevölkerung

Kommentare