Halle brennt ab: Hoher Schaden

Seeg - Rund 670 000 Euro Schaden hat der Brand einer Werkstatthalle in Seeg im Ostallgäu verursacht.

Verletzt wurde bei dem Feuer am späten Dienstagabend niemand, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Demnach hatten die Flammen das Holzgebäude mit einer Grundfläche von 400 Quadratmetern, Maschinen und Inventar im Wert von einer Viertelmillion Euro und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach zerstört. Die Fassade und Fenster eines 15 Meter entfernten Wohnhauses wurden beschädigt. 70 Feuerwehrleute hatten den Brand nach etwa vier Stunden gelöscht. Die Ursache war zunächst unbekannt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare