Prozessauftakt in Regensburg steht kurz bevor

Hammerangriff auf Ehefrau - Mann vor Gericht

Rettenbach/Regensburg - Streitigkeiten in der Ehe eskalierten in versuchten Mord: Ein 62-Jähriger attakierte seine Ehefrau mit einem Hammer. Der Prozessbeginn steht kurz bevor.

Gut sieben Monate nach einer Hammerattacke auf seine Ehefrau muss sich ein 62-Jähriger vor dem Landgericht Regensburg verantworten. Der Prozess wegen versuchten Mordes beginne am kommenden Montag (11. Februar), teilte das Gericht am Dienstag mit. Hintergrund der Tat waren laut Anklage jahrelange Streitigkeiten wegen des Alkoholkonsums des 62-Jährigen. Im vergangenen Sommer soll der Mann in Rettenbach (Kreis Cham) mindestens dreimal mit einem Hammer auf seine 75 Jahre alte Ehefrau eingeschlagen haben. Ein Nachbar hatte die Schreie der Frau gehört und die Polizei alarmiert. Die 75-Jährige überlebte schwer verletzt. In dem Verfahren sind fünf Prozesstage angesetzt. Das Urteil wird Mitte Februar erwartet.

dpa/lby

Meistgelesen

Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 

Kommentare