Haus in Wertingen brennt aus: Hoher Schaden

Wertingen - Ein Wohnhaus in Wertingen (Landkreis Dillingen a. d. Donau) ist am Dienstag niedergebrannt.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord in Augsburg mitteilte, verletzte sich eine 78-Jährige an den Händen und erlitt wie ihr Ehemann eine Rauchvergiftung. Der Schaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare