Hausmeister stirbt beim Bäume stutzen

Deggendorf - In Niederbayern ist am Donnerstag ein Hausmeister bei Baumschnitt-Arbeiten tödlich verunglückt. Der 70-Jährige war auf ein Dach gestiegen, um Äste zu schneiden.

Dabei brach er durch das Dach des Nebengebäude und stürzte vier Meter kopfüber auf den Boden. Der Hausbesitzer fand später die Leiche. Nach Angaben der Polizei, ermittelt die Kripo nun wegen des Arbeitsunfalls.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare