Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Brand in Scheune - Tiere gerettet

Heidenheim - Beim Brand einer Scheune im mittelfränkischen Heidenheim ist hoher Schaden entstanden. Die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache ist weiter unklar.

Der Polizei zufolge brach das Feuer am Donnerstag auf dem Bauernhof im Heidenheimer Ortsteil Rohrach am frühen Morgen aus. In der Scheune war im ersten Stock Stroh eingelagert. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr brachte auch alle Tiere in Sicherheit. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 250 000 Euro. Die Brandursache war nach Angaben der Ermittler zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrug von Sparkassenkunden: Polizei lässt bundesweite Betrügerbande auffliegen
Betrug von Sparkassenkunden: Polizei lässt bundesweite Betrügerbande auffliegen
Impf-Priorisierung, Freibäder und Gastro: Söder kündigt umfassende Corona-Neuerungen in Bayern an
Impf-Priorisierung, Freibäder und Gastro: Söder kündigt umfassende Corona-Neuerungen in Bayern an
Vatertag in Bayern: Welche Regeln heute gelten - Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Vatertag in Bayern: Welche Regeln heute gelten - Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Mann will in Nürnberg Straße überqueren und wird von Auto angefahren - Fahrer lässt ihn schwer verletzt zurück
Mann will in Nürnberg Straße überqueren und wird von Auto angefahren - Fahrer lässt ihn schwer verletzt zurück

Kommentare