Heizung defekt - 3000 Schüler nach Hause geschickt

Marktredwitz - Nach einem Heizungsdefekt sind am Dienstag in Marktredwitz 3000 Schüler bereits nach der vierten Stunde nach Hause geschickt worden.

In vielen Klassenzimmern des Otto-Hahn- Gymnasiums, der Realschule, der Berufsschule, der Fachoberschule und der Mittelschule zeigte das Thermometer nur noch zehn Grad. Der Kessel der zentralen Heizungsanlage sei zwar warm gewesen, sagte Schulleiterin Gertraud Nickl, die Heizkörper blieben aber kalt. Die Ursache für die Störung sei noch unklar. Deshalb sei nicht auszuschließen, dass am Mittwoch der komplette Unterricht ausfallen muss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare