1. kreisbote-de
  2. Bayern

Hellmuth Matiasek im Alter von 90 Jahren gestorben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der frühere Präsident der Bayerischen Theaterakademie, Hellmuth Matiasek, ist tot. Der internationale viel beschäftigte Regisseur und Intendant sei am Donnerstag im Alter von 90 Jahren in Rosenheim gestorben, teilte die Familie am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit.

Theatermann Hellmuth Matiasek gestorben
ARCHIV - 01.07.2014, Bayern, München: Die Sängerin Cornelia Froboess und ihr Mann Hellmuth Matiasek kommen zum Gala Abend «Arthur Cohn - Der Mann mit den Träumen » auf dem Filmfest im Gasteig. Der frühere Präsident der Bayerischen Theaterakademie, Hellmuth Matiasek, ist tot. Der internationale viel beschäftigte Regisseur und Intendant sei am Donnerstag im Alter von 90 Jahren in Rosenheim gestorben. © Ursula Düren/dpa

Rosenheim - Der Ehemann der Schauspielerin Cornelia Froboess leitete mehrere Theater in Österreich in Deutschland, unter anderem das Münchner Gärtnerplatztheater von 1983 bis 1996. Danach leitete er mehrere Jahre die Bayerische Theaterakademie und verantwortete ein Jahrzehnt lang auch die Carl-Orff-Festspiele im oberbayerischen Andechs.

Der gebürtige Wiener hatte bereits als junger Mann ein kleines Theater selbst gegründet, später arbeitete er an den verschiedensten Bühnen. Im Jahr 1962 wurde er Chef des Landestheaters in Salzburg, damals war Matiasek jüngster Intendant im deutschsprachigen Raum.

Von 1972 bis 1979 war er Direktor der Otto-Falckenberg-Schule in München, einer der renommiertesten Ausbildungsstätten Deutschlands. „Ich hatte immer etwas geleitet, schon als Schüler“, sagte er einmal in einem Interview. dpa

Auch interessant

Kommentare