Aus Verankerung gebrochen

Herabstürzender Balkon verletzt Bauarbeiter tödlich

Auf einer Baustelle in Coburg ist am Mittwoch ein 55 Jahre alter Arbeiter von einem herabstürzenden Balkon tödlich verletzt worden.

Coburg - Nach Angaben der Polizei hielt sich der Bauarbeiter direkt unter dem Balkon des sanierungsbedürftigen Hauses auf, als dieser aus unbekannten Gründen plötzlich aus der Verankerung brach und hinabstürzte, berichtete eine Polizeisprecherin. Auch ein sofort herbeigerufener Notarzt habe dem Mann nicht mehr helfen können. Die genauen Umstände des Unglücks seien noch unklar, sagte die Sprecherin. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter in Bayern: DWD mit neuer Warnung für München und verschiedene Landkreise
Wetter in Bayern: DWD mit neuer Warnung für München und verschiedene Landkreise
Frau (31) in Donau vermisst: Sie sprang ihrem Handy hinterher - neue kuriose Details
Frau (31) in Donau vermisst: Sie sprang ihrem Handy hinterher - neue kuriose Details
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht
Mann kracht mit Auto in Betonleitwand und überschlägt sich - er stirbt noch an der Unfallstelle
Mann kracht mit Auto in Betonleitwand und überschlägt sich - er stirbt noch an der Unfallstelle

Kommentare