Hernández angeschlagen: Hoffen auf Einsatz gegen Benfica

1. FC Union Berlin - FC Bayern München
+
Münchens Lucas Hernandez und Union Berlins Sheraldo Becker (r) kämpfen um den Ball.

Lucas Hernández hat sich beim 5:2-Sieg des FC Bayern München bei Union Berlin verletzt. Der 25 Jahre alte französische Innenverteidiger wurde am Samstag im Stadion An der Alten Försterei in der 68. Minute ausgewechselt. „Hernández hat einen Schlag unterhalb vom Knie bekommen, er hatte angedeutet, dass er nicht mehr weiterspielen kann“, erklärte Co-Trainer Dino Toppmöller nach dem Bundesliga-Spiel, bei dem er erneut den noch in Corona-Quarantäne befindlichen Chefcoach Julian Nagelsmann vertrat.

Berlin - Mit Blick auf das kommende Spiel in der Champions League daheim gegen Benfica Lissabon und Hernández ergänzte Toppmöller: „Wir hoffen, dass er am Dienstag dabei sein kann.“ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Pinkelpause auf Seitenstreifen: Kleinbus kracht in Lkw
BAYERN
Pinkelpause auf Seitenstreifen: Kleinbus kracht in Lkw
Pinkelpause auf Seitenstreifen: Kleinbus kracht in Lkw
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
BAYERN
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
Bereits doppelt mit Biontech geimpft - 20 Heimbewohner in Bayern positiv auf Corona getestet
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“
BAYERN
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“
Klauß vor Jahresausklang in Aue: „Punktekonto auffüllen“
Bayern: 55-Jähriger stirbt nach verhängnisvoller Schlägerei in Supermarkt – Polizei sucht dringend Zeugen
BAYERN
Bayern: 55-Jähriger stirbt nach verhängnisvoller Schlägerei in Supermarkt – Polizei sucht dringend Zeugen
Bayern: 55-Jähriger stirbt nach verhängnisvoller Schlägerei in Supermarkt – Polizei sucht dringend Zeugen

Kommentare