Hinweise auf vermisstes Camper-Ehepaar

+
Das vermisste Camper-Ehepaar aus Wellheim

Wellheim/Ingolstadt - Nach dem Verschwinden eines Ehepaars aus dem oberbayerischen Wellheim (Landkreis Eichstätt) sind bisher zehn Hinweise bei der Polizei eingegangen.

Die Beamten befragten rund 100 Zeugen im Umfeld des vor rund zwei Wochen verschwundenen Paares. Doch weder aus den Hinweisen noch aus den Vernehmungen ergaben sich Anhaltspunkte, wie das Polizeipräsidium in Ingolstadt am Freitag mitteilte. Die Fahndung sein inzwischen ins benachbarte Ausland ausgedehnt worden.

Die Eheleute im Alter von 44 und 45 Jahren wurden am 2. März zum letzten Mal gesehen. Erst fünf Tage später erstatteten die Eltern des Mannes Vermisstenanzeige.

Lesen Sie auch:

Camper-Ehepaar spurlos verschunden

Nach zwei Wochen weiterhin vermisst

Hinweise aus der Bevölkerung, wonach das Wohnmobil des kinderlosen Paares am Wochenende im baden-württembergischen Crailsheim gesehen worden war, brachten die Suche nicht voran. Auch mehrere Wälder in der Umgebung des Wohnortes wurden abgesucht - ohne Erfolg. Die Kripo hat weder Hinweise auf ein Verbrechen noch auf einen Unfall. Die Eheleute hatten sich nicht an ihren Arbeitsplätzen abgemeldet.

dpa

Meistgelesen

Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt

Kommentare