Hoher Immobilienumsatz in Bayern erwartet

München - Die Immobilienumsätze in Bayern werden nach einer Hochrechnung des Immobilienverbands Deutschland IVD Süd in diesem Jahr um 7 Prozent auf 36 Milliarden Euro steigen.

Von Januar bis September seien sie um acht Prozent auf 26,9 Milliarden Euro gewachsen, teilte der Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen am Donnerstag in München mit. Niedrige Zinsen und Inflationsgefahren machten Wohnimmobilien für Eigennutzer und Kapitalanleger weiterhin attraktiv, und trotz stark gestiegener Preise in Ballungszentren sei die Nachfrage hoch. Aber das Angebot sei in Städten wie München so knapp geworden, dass dies den Umsatz spürbar bremse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare