Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand

Freilassing - Ein Feuer in einem Wohnhaus im oberbayerischen Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) hat einen Sachschaden von rund 100 000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, nahm ein Bewohner des Hauses in der Nacht zum Freitag Brandgeruch wahr und entdeckte, dass Teile einer Holzterrasse und der Hausfassade brannten. Bis die Feuerwehr kam, versuchten die Bewohner des Zweifamilienhauses selbst, den Brand mit Wasser aus dem Gartenschlauch und Eimern zu löschen. Dennoch barsten Fenster, einige Räume wurden durch die Flammen und den Ruß stark beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare