Enormer Schaden nach Brand in Sägewerk

Pleß - Bei einem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb in Pleß (Kreis Unterallgäu) ist am Donnerstag ein enormer Sachschaden entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, war in dem Säge- und Hobelwerk in einer Hackschnitzelanlage und dem zugehörigen Lager das Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare