Hotel wegen Rauchs evakuiert - Öl auf Herd

Garmisch-Partenkirchen - Wegen starken Rauchs ist am Donnerstagabend in Garmisch-Partenkirchen ein Hotel evakuiert worden. Es gab aber schnell Entwarnung.

Der Gast eines Appartements im fünften Stock hatte einen Topf auf dem Herd vergessen, wie die Polizei Rosenheim am Freitagmorgen berichtete. In der Kochnische sei es zu einem kleinen Brand gekommen, der aber für mächtig viel Rauch sorgte.

Die Feuerwehr entlüftete das betroffene Stockwerk mit leistungsstarken Gebläsen und alle Gäste kehrten zurück. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit zig Einsatzkräften ausgerückt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare