Panne zwischen Essen und München

Alle aussteigen: ICE-Toiletten kaputt

Aschaffenburg - Wegen kaputter Toiletten in einem ICE von Essen nach München mussten alle 400 Passagiere in Aschaffenburg aussteigen. Dann kam auch noch Pech dazu.

In Aschaffenburg legten die Reisenden unfreiwillig einen längeren Zwischenstopp ein, da der nachfolgende ICE deutlich verspätet war. Die Bahn habe die Fahrgäste deshalb auf Regionalzüge verwiesen. Der Grund für die gesperrten Toiletten war am Montag zunächst unklar, wie ein Bahnsprecher in München sagte. Die Bahn habe die Fahrgäste dabei auf Regionalzüge verwiesen, da der nachfolgende ICE deutlich verspätet gewesen sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 

Kommentare