Illegales Autorennen: Haftanträge, Autos beschlagnahmt

München - Nach einem illegalen Autorennen auf der Autobahn 8 am Sonntag hat die Polizei die beiden Fahrer gefasst. Die zuständige Staatsanwaltschaft habe gegen beide einen Haftantrag erlassen und die Beschlagnahmung der Autos und der Führerscheine angeordnet, teilte die Polizei mit.

Am Sonntagnachmittag seien die beiden auffälligen Sportwagen der Marken Porsche und McLaren ungefähr auf Höhe des Parkplatzes Chiemsee aufgefallen. Zeugen zufolge lieferten die Fahrer sich ein Rennen in Richtung München. Ein Verkehrsteilnehmer sei durch die riskanten Fahrmanöver gefährdet worden und habe eine Kollision gerade noch durch ein Ausweichmanöver verhindern können, hieß es.

Nach einer Fahndung wurden die Wagen im Bereich Weyarn gestoppt. Die Polizei sucht Zeugen oder weitere Geschädigte. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Polizei löst Party mit 500 Gästen in München auf
BAYERN
Polizei löst Party mit 500 Gästen in München auf
Polizei löst Party mit 500 Gästen in München auf
Söders Tochter tourt weiter durch Risikogebiet in Europa und muss Neid ertragen
BAYERN
Söders Tochter tourt weiter durch Risikogebiet in Europa und muss Neid ertragen
Söders Tochter tourt weiter durch Risikogebiet in Europa und muss Neid ertragen
Vierte Corona-Welle in Bayern? Zwei Regionen ohne neue Fälle – doch Ministerium gibt bittere Prognose ab
BAYERN
Vierte Corona-Welle in Bayern? Zwei Regionen ohne neue Fälle – doch Ministerium gibt bittere Prognose ab
Vierte Corona-Welle in Bayern? Zwei Regionen ohne neue Fälle – doch Ministerium gibt bittere Prognose ab
Museen in Nürnberg und Meißen zeigen DDR-Spielzeug
Bayern
Museen in Nürnberg und Meißen zeigen DDR-Spielzeug
Museen in Nürnberg und Meißen zeigen DDR-Spielzeug

Kommentare