Männer in U-Haft

Vor Imbiss: Trio verletzt 27-Jährigen brutal

Hof - Nach einem brutalen Überfall auf einen 27-jährigen Mann vor einem Imbiss in Hof sitzen nun drei Männer in Untersuchungshaft. Dem Trio wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Das teilte die Polizei am Montag mit. In der Nacht zum Sonntag hatten die Männer aus noch unbekannter Ursache den 27-Jährigen angegriffen und mit Schlägen sowie Tritten ins Gesicht traktiert. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in eine Spezialklinik gebracht werden.

Die Täter griffen zudem zwei Männer an, die noch versucht hatten, dem 27-Jährigen zu Hilfe zu eilen. Beide wurden zum Glück nur leicht verletzt. Nur wenige Minuten nach der brutalen Attacke konnte die Polizei insgesamt vier Männer festnehmen. Gegen drei von ihnen wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare