Ursache noch unklar

In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt

Fürchterlicher Unfall: In einem Kreisverkehr ist ein 53-Jähriger von seinem Traktor geschleudert worden und dabei ums Leben gekommen.

Freudenberg - Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Traktorfahrer in Freudenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) am Morgen zu schnell in den Kreisverkehr eingebogen und auf die innere Kante des Kreisverkehrs geraten. Dabei kippte der Traktor samt Anhänger um. Das Gespann rutschte in den rechten Straßengraben, und der Fahrer wurde aus der Fahrerkabine geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Ob ein technischer Defekt den Unfall verursachte, war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander
Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel

Kommentare