Ingolstadt verliert 1:2 bei Hoffenheim

Ingolstadts Torwart Nyland Örjan hielt einen Elmfeter. Foto: Uwe Anspach
+
Ingolstadts Torwart Nyland Örjan hielt einen Elmfeter. Foto: Uwe Anspach

Sinsheim (dpa) - Dank Nadiem Amiri hat 1899 Hoffenheim im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen Riesenschritt gemacht. Der 19 Jahre alte Joker erzielte am Samstag beim 2:1 (1:1)-Sieg der Mannschaft von Jung-Trainer Julian Nagelsmann gegen den FC Ingolstadt in der 84. Minute den Siegtreffer. Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Kraichgauer damit vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz mit Eintracht Frankfurt. Vor 26 561 Zuschauern am Samstag in der Rhein-Neckar-Arena erzielten Stefan Lex (17. Minute) für die Gäste und Mark Uth (37.) die Tore in einer zerfahrenen Begegnung.

Der starke Ingolstädter Torhüter Örjan Nyland hielt in der 53. Minute einen Strafstoß von Andrej Kramaric. Vier Tage nach dem angekündigten Abschied von Trainer Ralph Hasenhüttl ließ sich das Gäste-Team nicht hängen. Seit dem 19. September (1:0 in Bremen) hat der Aufsteiger allerdings keinen Auswärtssieg mehr gefeiert. Die Gastgeber landeten im sechsten Heimspiel unter dem 28-jährigen Nagelsmann den fünften Erfolg.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Brutale Messer-Attacke in Fürther Innenstadt - Täter flieht vom Tatort - Fahndung läuft auf Hochtouren
Brutale Messer-Attacke in Fürther Innenstadt - Täter flieht vom Tatort - Fahndung läuft auf Hochtouren
Wegen Scherzen geimpft? Arzt verpasst Neunjähriger in Bayern Biontech - „Natürlich ist es gelogen!“
Wegen Scherzen geimpft? Arzt verpasst Neunjähriger in Bayern Biontech - „Natürlich ist es gelogen!“
Söder berät sich mit mehreren Ministern: Zwei Milliarden Euro soll in Wasserstoff-Technologien investiert werden
Söder berät sich mit mehreren Ministern: Zwei Milliarden Euro soll in Wasserstoff-Technologien investiert werden
Jugendliche aus Oberbayern wurde vermisst: Suche nach 17-Jähriger erfolgreich
Jugendliche aus Oberbayern wurde vermisst: Suche nach 17-Jähriger erfolgreich

Kommentare