Ingolstadts Hasenhüttl sieht sich in der Verantwortung

Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl. Foto: Daniel Naupold/Archiv
+
Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl. Foto: Daniel Naupold/Archiv

Ingolstadt (dpa/lby) - Aufstiegscoach Ralph Hasenhüttl vom FC Ingolstadt setzt sich für den Fall einer Niederlagenserie seines Teams in der Fußball-Bundesliga selbst unter Druck. "Je schlechter es läuft, desto mehr ist der Trainer gefordert, die richtigen Schlüsse zu ziehen und die richtigen Ansprachen zu halten", sagte Hasenhüttl in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitag).

Die Oberbayern starten mit dem zweitkleinsten Erstliga-Etat in ihre erste Saison in der deutschen Eliteklasse. Siege seien von großer Bedeutung, sagte der Österreicher - nicht zuletzt für die eigene Karriere. "Eigentlich gilt es grundsätzlich für jeden Trainer, dass er Erfolg braucht, sonst überlebt er nicht den nächsten Monat."

Ralph Hasenhüttl auf der FCI-Homepage

Testspiele FCI

Kader FCI

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele ältere Menschen lehnen Astrazeneca ab - Hausarzt findet deutliche Worte: „Dieses Anspruchsdenken...“
Viele ältere Menschen lehnen Astrazeneca ab - Hausarzt findet deutliche Worte: „Dieses Anspruchsdenken...“
Vatertag in Bayern: Welche Regeln gelten? Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Vatertag in Bayern: Welche Regeln gelten? Diese Corona-Inzidenz ist für den Biergarten entscheidend
Frau in ihrem Haus getötet: Polizei nimmt Verdächtigen fest - er ist erst 17 Jahre alt
Frau in ihrem Haus getötet: Polizei nimmt Verdächtigen fest - er ist erst 17 Jahre alt
Hochwasser in Bayern: Polizei richtet Appell an Autobesitzer - und der Regen fällt weiter
Hochwasser in Bayern: Polizei richtet Appell an Autobesitzer - und der Regen fällt weiter

Kommentare