A94 bei Altötting

Falschfahrer bemerkt Fehler und wendet auf Autobahn

falschfahrer-autobahn-dpa
1 von 2
falschfahrer-autobahn-dpa
2 von 2

Altötting - Mitten auf der Autobahn bei Altötting hat ein 82 Jahre alter Falschfahrer seinen Irrtum bemerkt und kurzerhand gewendet.

Nach Angaben der Polizei vom Wochenende hatte ein Autofahrer Alarm geschlagen, weil am Freitag auf der A94 bei Altötting ein Geisterfahrer unterwegs war. Glücklicherweise sei es zu keinem Unfall gekommen, allerdings hätten mehrere entgegenkommende Fahrzeuge dem Falschfahrer ausweichen müssen. Der 82-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf bemerkte schließlich seinen Irrtum, drehte mitten auf der Autobahn und fuhr wenig später ab.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare