1. kreisbote-de
  2. Bayern

Joachim Herrmann lobt Ukraine-Hilfskonvoi

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hilfskonvoi der bayerischen Feuerwehren
Einsatzwägen des Hilfskonvois der Feuerwehren fahren in Richtung Ukraine los. © Daniel Vogl/dpa

Ein Feuerwehr-Hilfskonvoi hat seine letzten Vorbereitungen für den Weg von Bayern nach Polen getroffen. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) verabschiedete die Kolonne, deren Hilfe letztendlich die Ukraine erreichen soll: „Ich kann mich nur ganz herzlich bedanken für dieses großartige Engagement auf Bundesebene und jetzt umgesetzt ganz konkret hier im Freistaat Bayern“, sagte er am Freitag in Lauf an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land).

Lauf an der Pegnitz - Die Hilfe sei „ein ganz wichtiges Zeichen und Bild der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine in dieser schwierigen Situation“.

9 Feuerwehrfahrzeuge und über 200 Paletten an Ausrüstung, darunter Schutzkleidung wie Helme und Handschuhe, aber auch Löschgerät, sollen in Polen übergeben werden. Insgesamt sind 40 Fahrzeuge und über 70 Einsatzkräfte an der Aktion beteiligt. Der polnische Feuerwehrverband übernimmt die Übergabe des Materials an den ukrainischen Katastrophenschutz.

Am Abend sollte der gesamte Hilfskonvoi in Rohrdorf bei Rosenheim verabschiedet werden, bevor er nachts Richtung Polen aufbrechen sollte. dpa

Auch interessant

Kommentare