Jugendliche verprügeln Mann - weil er ihnen keine Zigarette gab

Waldkraiburg - Weil sie von ihm keine Zigarette bekamen, hat eine Gruppe Jugendlicher in einem Waldstück nahe Waldkraiburg einen Mann verprügelt.

Er wollte einfach nur die Ruhe im Waldstück oberhalb des Stockhamer Berges bei Waldkraiburg genießen: Ein 67-Jähriger saß dort einsam auf einer Bank, als eine Gruppe aus drei jungen Männern und zwei jungen Frauen dazustieß.

Einer der Jugendlichen fragte den 67-Jährigen nach einer "Kippe". Nachdem er ihm keine geben konnte, griffen die Jungen den Mann an und schlugen auf ihn mit Fäusten ein. Zudem nahmen sie seine Geldbörse an sich.

Nachdem die Jugendlichen von ihm abließen, liefen sie in Richtung Bahnunterführung/Waldbad davon. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen mit zahlreichen Streifen, konnten die Täter nicht mehr gefasst werden.

Täterbeschreibung der Polizei:

Die beiden Mädchen waren im Alter von ca. 18 Jahren. Größe etwa 160 – 165 cm, beide waren dick, ihre Haare waren schulterlang und braun bzw. schwarz. Eines des Mädchen hatte ein Muttermal/Leberfleck auf der Wange.

Die drei jungen Männer waren im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Die Größe zwischen 170 – 175 cm. Alle drei sprachen türkisch. Einer der drei war etwas kräftiger gebaut.

Wer hat diesen Vorfall beobachtet und kann dazu sachdienliche Hinweise geben? Tel. 08638/94470

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare