Jugendlicher stirbt bei Fahrradunfall in Barbing

+
Der Jugendliche ist an seinen Kopfverletzungen im Krankenhaus gestorben.

Barbing - Ein jugendlicher Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Barbing bei Regensburg ums Leben gekommen.

Der 16-Jährige war am Mittwoch auf der Bundesstraße 8 unterwegs und wollte links in ein Gewerbegebiet abbiegen, teilte die Polizei am Abend mit. Dabei übersah er wohl ein Auto, dessen Fahrer noch versuchte auszuweichen. Es kam jedoch zum Zusammenstoß - der Jugendliche starb an seinen Kopfverletzungen im Krankenhaus. Er hatte keinen Helm getragen. Der 70 Jahre alte Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare