Brutale Schlägerei

Familienvater krankenhausreif geprügelt - weil er Bayern-Fan ist?

Neuburg an der Donau - Der 46-Jährige ist am frühen Sonntagmorgen mit seiner Frau und seinem erwachsenen Sohn auf dem Weg nach Hause. Plötzlich sprechen ihn die vier vermutlich angetrunkenen Täter an.

Vier junge Männer haben am frühen Sonntagmorgen in Neuburg an der Donau einen Mann vor den Augen seiner Familie krankenhausreif geprügelt. Der 46-Jährige war mit seiner Frau und seinem erwachsenen Sohn auf dem Weg nach Hause, als die vermutlich angetrunkenen Täter ihn ansprachen, wie die Polizei mitteilte. 

Auf Nachfrage gab sich der Familienvater als Fan des FC Bayern zu erkennen. Daraufhin schlugen ihn die jungen Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren nieder. Der Mann kam mit einer Gehirnerschütterung und einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus. Nach den flüchtigen Tätern fahndet die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare