Katamaran sinkt - Elf Ruderer landen im Main

Bergrheinfeld/Würzburg - Schiffswellen haben einen mit elf Ruderern besetzten Katamaran auf dem Main zum Kentern gebracht.

Die Männer stürzten in den nach wie vor sehr kalten Fluss, konnten sich aber alle unverletzt bei Bergrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) ans Ufer retten. Von dem aus zwei Ruderbooten bestehenden “Katamaran“ fehlte am Freitag, einem Tag nach dem Zwischenfall, noch jede Spur. Lediglich das Maskottchen der Sportler - ein Drache - tauchte wieder auf, teilte die Polizei Würzburg mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare