Kilde gewinnt Weltcup-Abfahrt in Garmisch

Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen gewinnt Weltcup-Abfahrt in Garmisch. Foto: Angelika Warmuth
+
Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen gewinnt Weltcup-Abfahrt in Garmisch. Foto: Angelika Warmuth

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Aleksander Aamodt Kilde hat die Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Der norwegische Skirennfahrer war am Samstag schneller als der Slowene Bostjan Kline (+0,22 Sekunden) und der Schweizer Beat Feuz (+0,24) und durfte sich über den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere freuen. Der Deutsche Andreas Sander konnte indes auf das beste Ergebnis seiner Laufbahn hoffen: Nach 33 Startern lag der Westfale auf dem geteilten siebten Rang und ließ dabei Stars wie Super-G-Olympiasieger Kjetil Jansrud und Kitzbühel-Sieger Peter Fill hinter sich. Zwei zehnte Ränge waren bis dato die besten Platzierungen Sanders im Weltcup.

Homepage Rennen

Programm

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Einfamilienhaus brennt - hoher Sachschaden
BAYERN
Einfamilienhaus brennt - hoher Sachschaden
Einfamilienhaus brennt - hoher Sachschaden
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
Bayern
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
Tödlicher Betriebsunfall in Lackiererei
BAYERN
Tödlicher Betriebsunfall in Lackiererei
Tödlicher Betriebsunfall in Lackiererei
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah

Kommentare